Forsa-Umfrage

Verbraucher verstehen häufig nur Bahnhof

2.600

Befragte können nicht irren. Die Ergebnisse einer Forsa-Umfrage deuten darauf hin, dass Versicherer unverständliche Informationen mit dem Vertrauen ihrer Kunden bezahlen. Die Branche muss also dringend etwas tun, damit Verbraucher die Versicherer und ihre Leistungen besser verstehen.

28

Prozent der Befragten halten Produktinformationen von Versicherungen für unverständlich.

53

Prozent der Befragten haben das Gefühl, dass Informationen von
Versicherungen absichtlich unverständlich formuliert sind.

74

Prozent der Befragten sind über unverständliche Passagen im Vertrag sehr verärgert.

 

Zurück